Ehrung für langjährige Tätigkeit im Aufsichtsrat der Raiffeisenbank

Aufsichtsrat Hermann Schweizer scheidet im Gremium aus

In der diesjährigen Generalversammlung wurde der langjährige stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Hermann Schweizer aus dem Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Oberes Gäu eG verabschiedet. Hermann Schweizer aus Rohrdorf wurde in der Generalversammlung am 5. Oktober 2001 in den Aufsichtsrat gewählt. Drei Jahre später folgte die Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden. Über 7 Wahlperioden hat er ehrenamtlich die Entwicklung der Raiffeisenbank im Aufsichtsrat begleitet. Mit Leidenschaft, Verantwortungsbewusstsein und hoher Kompetenz nahm er 20 Jahre seine Aufgabe im Gremium wahr und vertrat die Interessen aller Mitglieder und der Bank. Neben der Tätigkeit im Aufsichtsrat hat er sich jahrelang ehrenamtlich in Rohrdorf engagiert, im Ortschaftsrat, in der Feuerwehr und in der Kirchengemeinde.

Ehrung durch Genossenschaftsverband

Zur Verabschiedung erhielt der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Hermann Schweizer eine besondere Ehre. Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband verlieh ihm für das langjährige und herausragende Engagement im Aufsichtsrat und für das Genossenschaftswesen die silberne Ehrennadel.

Vorstand und Aufsichtsrat danken ihm an dieser Stelle ganz herzlich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen für die Zukunft alles Gute.